OKR

Objectives & Key Results verstehen und anwenden

_Google, Daimler, Oracle & Co haben angefangen – heute wird auch im Mittelstand OKR als zeitgemäßes Framework für das Zielmanagement, zur Mitarbeiterführung und für das Performance Management verwendet. Die innovative und agile Führungsmethode schafft einen Überblick über Meilensteine im Prozess, führt zu einer neuen nachhaltigen Geschäftsagilität und einem kritischen Denken in allen Organisationseinheiten. Fördern Sie Transparenz und Engagement in Ihren Projekten mit OKR!

Ziele der Veranstaltung

_Sie haben Hintergründe, Entstehung und Notwendigkeit eines neueren Steuerungssystems verinnerlicht. Sie konnten die Basis für eine effiziente Umsetzung der OKR Systematik schaffen. Sie können den Herausforderungen der Ambidextrie mit der OKR Methode begegnen.

Inhalte und Ablauf

_Im Fokus steht die Ebene der Praktiken und Prinzipien, um ein gutes Verständnis über den Ansatz von OKR zu erhalten und es als ein nützliches Instrumentenset bei der Anwendung einschätzen zu können. Folgende Inhalte erwarten Sie:
  • OKR Fundamentals
  • Entwurf von Objectives und Key Results mit der OKR Systematik
  • Bedeutung von OKR für die Zukunftsgestaltung von Unternehmen
  • Die OKR-Systematik als ein Entwicklungs- und Veränderungsprozess
  • Praktische Beispiele

Methoden und Arbeitsformen

_Anwendungsorientierte Präsentation, Diskussion und Reflexion möglicher Einsatzfelder, Erläuterung anhand von Beispielen
  • #okr
  • #Performancemanagement
  • #framework
  • #zielmanagement
  • #agilefuehrung
  • #ambitextrie
  • #teamperformance

Wunchtermin anfragen

    Wunschtermin anfragen

    Preise

    Präsenz: 690,00

    Nächster Termin

    Buchung:

    690,00

    zzgl. 16% Mehrwertsteuer

    Teilnehmer:

    Preise

    Präsenz: 690,00

    Verfügbare Orte

    Iserlohn, Olpe, Köln, Inhouse

    Zur Zeit sind keine freien Plätze verfügbar. Sie können einen weiteren Termin über das Kontaktformular anfragen.

    Für eine Preisanfrage nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

    Alternativ:
  • 28. September 2020
  • 4. Oktober 2020
  • 12.06.2020
  • Orte: Iserlohn, Olpe, Köln, Inhouse